L-ACOUSTICS L-ISA Prozessor

L-ISA-Mehrkanal-Audioprozessor

Die L-ISA Immersive Hyperreal Sound Technologie ist ein panoramisches, multidimensionales Klangerlebnis, das atemberaubende, klare und natürliche Audiosignale liefert, die korrekt auf die Klangquellen lokalisiert sind. Die Konzertbesucher haben es als Gefühl beschrieben, dass sie sich "in der Musik" befanden.

Das L-ISA-Erlebnis wird durch den Einsatz von Lautsprechern und durch objektbasierte Klangmischung erreicht, indem Klangobjekte in einem 3D-Raum positioniert werden. Anstatt Lautsprecher links und rechts von der Bühne zu hängen, werden Lautsprecher-Hängungen über die Bühne, an den Seiten und sogar im gesamten Veranstaltungsbereich platziert, um das Publikum in den Klang zu tauchen und einzuhüllen.

Der L-ISA-Prozessor ist das Herzstück der L-ISA-Technologie, die sich ausschließlich der räumlichen Audioverarbeitung widmet und über eine leistungsstarke Multicore-Architektur modernste objektbasierte Misch- und Raumsimulationen ermöglicht. Der L-ISA-Prozessor wird von der L-ISA-Controller-Software ferngesteuert und ist somit in seiner Gesamtheit einzigartig.

Weitere Informationen zur Immersive Hyperreal Sound-Technologie von L-ISA findest du unter www.l-isa-immersive.com

Jetzt anfragen 

OBJEKTBASIERTE MISCHUNGEN

  • Beim objektbasierten Mischen werden einzelne Klangobjekte wie Instrumente oder Gesang nicht auf Busse oder Kanäle, sondern an physischen Orten gemischt. Jede Objektposition wird durch die Parameter Pan, Width, Distance und Elevation definiert. Diese Positionen werden auf das Lautsprecherlayout übertragen, das von Veranstaltungsort zu Veranstaltungsort variieren kann.

    Mit anderen Worten, bei einem objektbasierten Mix wird das Lautsprecherlayout nicht fest in den Mix kodiert, wodurch eine einfache Anpassbarkeit und Skalierbarkeit gewährleistet ist, im Gegensatz zu kanalbasierten Formaten wie Stereo.

Kontakt

Fragen zum Produkt oder unverbindliche Preisanfrage?

Tel. +49 (0) 2261 9430-20
babbelnoSpam@babbel-haeger.de

Wir sind auf Deiner Seite

Gerhard Babbel:
Geschäfts­führer

Gründer und Geschäfts­führer von Babbel & Haeger, hat viele Jahre selber hinter dem Pult gestanden, kennt das Geschäft als Techniker und als Unternehmer, bietet qualifizierte Beratung wenn es um langfristige Investitionen geht.

Telefon: +49 (0)2261 9430-20
Mobil:    +49 (0)171 315 3496
babbelnoSpam@babbel-haeger.de

Sven Meyer:
Verkaufsleiter

Welches Anliegen ein Kunde auch immer hat, Sven hat ein offenes Ohr und eine passende Idee. Ob Großauftrag oder Kleinigkeiten - ihm ist wichtig, dass die Details stimmen, denn diese machen den Unterschied. Auf sein Produkt-fachwissen kann sich jeder Kunde verlassen. Freundlichkeit und Geduld ergänzen seine Zuverlässigkeit. 

Telefon: +49 (0)2261 9430-26
Mobil:    +49 (0)177 9364 740
meyernoSpam@babbel-haeger.de

Ingo Beckmann:
Büroleiter & Disponent

Kommunikationsstark und symphatisch. Als Büroleiter, Material-Disponent und Logistik- Planer bei Babbel & Haeger ist er erst zufrieden, wenn das Projekt optimal abgewickelt und der Kunde glücklich ist.

Telefon: +49 (0)2261 9430-13
Mobil:    +49 (0)171 277 5874

beckmannnoSpam@babbel-haeger.de

L-ACOUSTICS® - The best Sound comes from one Source

Der französische Marktführer

Seit 1984 hat L-Acoustics die Audioindustrie mit seinen Linienschallquellen revolutioniert und sich so den Ruf erworben, innovative Beschallungslösungen für höchste Ansprüche zu entwickeln. L-Acoustics fühlt sich verpflichtet, richtungsweisende und hoch leistungsfähige Lautsprechersysteme für vorhersehbare und gleichmäßige Beschallungsergebnisse zu entwickeln, die als Komplettsysteme konzipiert, einem weltweiten Standard entsprechen.
Die innovativen und langlebigen Produkte garantieren den Anwendern ein Höchstmaß an Investitionssicherheit.

Software:
L-Acoustics stellt kostenfrei die Software "LA Network Manager" und "Soundvision" zur Verfügung. Mit dem "LA Network Manager" lassen sich alle Systemverstärker in Echtzeit konfigurieren und überwachen. Das Planungstool zur Simulation kompletter Beschallungssysteme ist "Soundvision". Damit lässt sich im Vorfeld jede Gegebenheit deines Projektes mappen. Mit diesen starken Werkzeugen kannst du im Vorfeld und auf der Produktion das bestmögliche Ergebnis aus deinem L-Acoustics-System herausholen. 

 

Hardware:
Das neueste Produkt ist das als "Colinear Source" bezeichnete L-Acoustics Syva mit den Modellen Syva, Syva Low und Syva Sub.
Die als "WST Module" oder auch "Variable curvature line source" bezeichneten Lautsprecher sind Folgende: KIVA II, KARA, KARAi, KARA II, K2 und K1.
Als Bass-Lautsprecher werden angeboten: Syva Low, Syva Sub, SB15P, SB15M, SB18M, SB18, SB28, K1-SB und KS28.
Das Portfolio umfasst zudem die X-Serie mit den Modellen X4i, 5XT, X8, X12 und X15. 
Die ARCS Series als "Constant Curvature Line Source" sind die Modelle ARCS Wide, ARCS FOCUS und ARCS II. Erweitert wird das System durch die A15 Wide/Focus, die A10 Wide/Focus und den Bass KS21.
Die Systemverstärker-Serie oder auch "Amplified Controllers" beinhalten die LA4X, LA8 und LA12X. Flugfähig werden die Systemverstärker mit dem LA-RAK von L-Acoustics. Für Festinstallationen steht der kompakte LA2Xi zur Verfügung.
L-Acoustics Creations bietet Musikliebhabern für den heimischen Klanggenuss die Archipel Sound Systems: Fiji, Hawaii, Tahiti, Tonga und Ibiza. Damit bringt L-Acoustics dein Konzerterlebnis nach Hause.

In Kooperation mit dem Hersteller L-Acoustics bietet Babbel & Haeger GmbH & Co. KG regelmäßig zertifizierte Schulungen im Umgang mit Hard- und Software an. Damit bleibst du immer auf dem neusten Stand der Technik.

top